Zurück zur Objekt-Liste
  • Zu meinen Favoriten hinzufügen
  • An einen Freund senden
  • Druckansicht öffnen

1,1 ha Forstliegenschaft in Mecklenburg-Vorpommern

Objekt-ID 15849 | Aufrufe 189
Kein Foto

Objektbeschreibung

Details

Land Deutschland
Lage Mecklenburg-Vorpommern
17392 Spantekow
Preis 4.900€
Objektart Wald
Fläche 11040 m²
Langgezogenes gleichmäßig geschnittenes Flurstück, Lage im Außenbereich gemäß § 35 BauGB, über Wald- bzw. Maschinenwege erreichbar, vorwiegend bewachsen mit ca. 25 Meter hohen Kiefern und auch Buchen, Eichen und Birken. Im Unterstand vereinzelt nachwachsende Jungbäume auf ebenen Geländeniveau. Das Kronendach steht dicht bei guter Bestockung. Ungefähre GPS-Koordinaten: 53.747778, 13.569413

Hinweis: Es besteht ein Bewirtschaftungsvertrag von 1970, dieser ist vom Eigentümer zum 31.Dezember eines jeden Jahres kündbar. Die Kündigungsfrist beträgt 12 Monate. Nach intensiver Recherche und auf Nachfrage beim Eigentümer ist kein Vertragspartner mehr zu ermitteln. Es fließen keine Gelder. Es wird vom Auktionshaus keine Gewähr übernommen, ob dieser Vertrag noch Bestand hat.

Hinweis: Die genauen Flurstücksgrenzen sind nur über eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Eigentümers ist ausgeschlossen.

Erschließung: Medienseitig nicht erschlossen.

Umgebung/Lage: Das Waldgrundstück befindet sich in Spantekow-Forst. In der Umgebung befinden sich weitere Wälder, Felder und Wiesen. Spantekow ist eine Gemeinde im Landkreis Vorpommern-Greifswald nahe der A 20 und B 197 und 199. Anklam liegt ca. 20 km nordöstlich, bis zur Ostsee sind es ca. 30 km.

Grundstücksgröße: ca. 11.040 m²
Gemarkung: Spantekow/Spantekow-Forst
Flur: 2
Flurstück: 399

Das Objekt wird anlässlich unserer Winter-Auktion am 11.12.2020 im „Auditorium Friedrichstraße im Quartier 110“, Friedrichstraße 180, 10117 Berlin im Rahmen einer privaten Grundstücksauktion auf Basis eines notariellen Einlieferungsvertrages im Auftrag des Eigentümers versteigert. 

Mindestgebot (Auktionslimit) € 4.900,--* 

*zzgl. 17,4 % (inkl. MwSt.) Aufgeld auf den Zuschlagspreis

Bei einem Zuschlagspreis von 10.000 € - 29.999 €	11,6 % inkl. MwSt.
Bei einem Zuschlagspreis von 30.000 € - 59.999 €	9,28 % inkl. MwSt.
Bei einem Zuschlagspreis von 60.000 €   6,96 % inkl. MwSt.

Es gelten unsere allgemeinen Versteigerungsbedingungen.

Ein ausführliches Exposé und einen Besichtigungstermin erhalten Sie auf Anfrage von unserem Büro: 

Tel. 030 890 48 56
info@karhausen-ag.de

Haftungsausschluss: Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns vom Auftraggeber übermittelt wurden. Die Auktionshaus Karhausen AG übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Die in diesem Exposé enthaltenen Informationen und Anhänge sind ausschließlich für den bezeichneten Adressaten bestimmt. Die Verwendung, Vervielfältigung oder Weitergabe der Inhalte und Anhänge ist strengstens untersagt

Kontakt zum Anbieter

Firma: Auktionshaus Karhausen AG

Herr Matthias Knake

12163 Berlin
Deutschland

Telefon: 030-890 48 56

Fax: 030-892 892 6

Webseitehttp://www.karhausen-ag.de

E-MailKontakt aufnehmen