Zurück zur Objekt-Liste
  • Zu meinen Favoriten hinzufügen
  • An einen Freund senden
  • Druckansicht öffnen

0,7 ha Forstliegenschaft in Burkersdorf - Thüringen

Objekt-ID 15365 | Aufrufe 565
Vergrößern

Objektbeschreibung

Details

Land Deutschland
Lage Thüringen
07422 Saalfelder Höhe OT Burkersdorf
Preis 2.990€
Objektart Wald
Fläche 7186 m²
2 langgezogene Flurstücke mit einer Durchschnittsbreite von ca. 11 m und ca. 700 m Länge, vorwiegend
bewachsen mit Kiefern- und Fichtengehölzen. Im Unterstand nachwachsende Jungbäume auf ebenem
Geländeniveau. Das Kronendach steht dicht bis locker bei guter und dichter Bestockung. Die Gesamtfläche ist durch die Landstraße K133, ein Wasserwerk und ein fremdes Flurstück unterbrochen. Eine Eintragung für beide Flurstücke zur Sicherung eines Trinkwasserleitungsrechts ist in beiden Grundbüchern in Abt. II eingetragen. Lage im Außenbereich gemäß § 35 BauGB.

Flst. 289 (ca. 2.269 m²), Der Leichenhügel - ungefähre GPS-Koordinaten: 50.634767, 11.238735
Flst. 244/1 (ca. 4.917 m²), Die Heide - ungefähre GPS-Koordinaten: 50.636576, 11.236750

Hinweis: Die genauen Flurstücksgrenzen sind nur über eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine
Kostenbeteiligung des Eigentümers ist ausgeschlossen.

Erschließung: Keine Versorgungsmedien vorhanden.

Umgebung/Lage: Umgeben von weiteren Forstflächen und gut zu erreichen durch die Landstraße K 133 mit möglichem Haltepunkt am Wasserwerk und befestigten Maschinenwegen, die von dort aus in die Waldfläche führen. Burkersdorf gehört zur Verwaltungsgemeinde Saalfelder Höhe und liegt am Nordrand des Thüringer Schiefergebirges sowie ca. 70 km südlich von Erfurt.

Gemarkung: Burkersdorf
Flur: 2 Flurstück: 289 ca. 2.269 m² und 244/1 ca. 4.917 m²
Grundstücksgröße: ca. 7.186 m²

Das Objekt wird anlässlich unserer Herbst-Auktion am 18.09.2020 im „Auditorium Friedrichstraße im Quartier 110“, Friedrichstraße 180, 10117 Berlin im Rahmen einer privaten Grundstücksauktion auf Basis eines notariellen Einlieferungsvertrages im Auftrag des Eigentümers versteigert. 

Mindestgebot (Auktionslimit) € 2.990,--* 

*zzgl. 17,4 % (inkl. MwSt.) Aufgeld auf den Zuschlagspreis

Bei einem Zuschlagspreis von 10.000 € - 29.999 €	11,6 % inkl. MwSt.
Bei einem Zuschlagspreis von 30.000 € - 59.999 €	9,28 % inkl. MwSt.
Bei einem Zuschlagspreis von 60.000 €   6,96 % inkl. MwSt.

Es gelten unsere allgemeinen Versteigerungsbedingungen.

Ein ausführliches Exposé und einen Besichtigungstermin erhalten Sie auf Anfrage von unserem Büro: 

Tel. 030 890 48 56
info@karhausen-ag.de

Haftungsausschluss: Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns vom Auftraggeber übermittelt wurden. Die Auktionshaus Karhausen AG übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Die in diesem Exposé enthaltenen Informationen und Anhänge sind ausschließlich für den bezeichneten Adressaten bestimmt. Die Verwendung, Vervielfältigung oder Weitergabe der Inhalte und Anhänge ist strengstens untersagt.

Kontakt zum Anbieter

Firma: Auktionshaus Karhausen AG

Herr Matthias Knake

12163 Berlin
Deutschland

Telefon: 030-890 48 56

Fax: 030-892 892 6

Webseitehttp://www.karhausen-ag.de

E-MailKontakt aufnehmen