Zurück zur Objekt-Liste
  • Zu meinen Favoriten hinzufügen
  • An einen Freund senden
  • Druckansicht öffnen

21 ha Forstliegenschaft bei Berlin

Objekt-ID 13982 | Aufrufe 124
Vergrößern

Objektbeschreibung

Details

Land Deutschland
Lage Brandenburg
15562 Rüdersdorf
Preis 148.000€
Objektart Wald
Fläche 211781 m²
Das Objekt besteht aus 15 nahe beieinander liegenden Flurstücken in der Gemarkung Rüdersdorf. Die 15 Flurstücke ergeben „3 Liegenschaften“ fast gleicher Größe. Die Verbindung zu den „3 Liegenschaften“ untereinander beträgt ca. 500 m Luftlinie.

Lage im Außenbereich gemäß § 35 BauGB. Die Flächen sind überwiegend mit einem mittleren und älteren Eichen- und Buchenbestand bestockt. Der Bestockungsgrad liegt zwischen 0,2 bis 0,6. Eine Fläche ist mit einem jungen Kiefernbaumholz bestanden mit einem Bestockungsgrad von 0,7. Alle Flächen sind vollständig mit Verjüngung bestockt, deren Oberhöhe zwischen 1 m und bis zu 6 m Höhe variirt. Die in der Verjüngung vorkommenden Baumarten sind Linde, Buche, Eiche, Ulme, Esche, Ahorn und Robinie. Der Grund des starken Wuchses liegt an den K- und R - Standorten und durch die günstige Lage zum Kalkbergwerk Rüdersdorf. Hier wird bei entsprechenden Winden der Kalkstaub in das Gebiet eingetragen, was zu einer ständigen Düngung der Flächen führt.

Aufteilung: Gemarkung Rüdersdorf - Fl. 1, Flst. 557 mit ca. 12.640 m², Flst. 585 mit ca. 12.227 m², Fl. 2, Flst. 150 mit ca. 3.410 m², Fl. 35, Flst. 46 mit ca. 31.366 m², Flst. 358 mit ca. 29.913 m², Flst. 613 mit ca. 1.416 m², Flst. 614 mit ca. 7.614 m², Flst. 615 mit ca. 20.424 m², Flst. 662 mit ca. 24.742 m², Flst. 663 mit ca. 4.966 m², Flst. 664 mit ca. 28.565 m², Flst. 665 mit ca. 1.078 m², Flst. 942 mit ca. 765 m², Flst. 943 mit ca. 27.476 m² und Fl. 36, Flst. 55 mit ca. 5.155 m².

Die genaue Lage der einzelenden Grundstücke finden Sie unter Brandenburgviewer

Hinweis: Die genauen Flurstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung zu bestimmen. Eine
Kostenbeteiligung des Eigentümers ist ausgeschlossen.

Erschließung: Keine Versorgungsmedien vorhanden, teilweise gute Zuwegung vorhanden.

Umgebung/Lage: Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin, mit ca. 15.000 Einwohnern, liegt an der B 1 und B 5 zwischen Berlin und Müncheberg sowie an der L 30 zwischen Altlandsberg und Erkner. Die A 10 (östlicher Berliner Ring) mit der AS Rüdersdorf verläuft durch das Gemeindegebiet.

Grundstücksgröße insgesamt: ca. 211.781 m²

Eintragung im Grundbuch Blatt 2346 (Fl. 36, Flst. 55), 3000 (Fl. 35, Flst. 943 und Fl. 1, Flst. 585, 3018 (Fl. 35, Flst. 664 und 665 und 3072 (Fl. 35, Flst. 942)

Abteilung II: jeweils keine Eintragung


Eintragung im Grundbuch Blatt 3735 (Fl. 35, Flst. 613-615, 358 und 557, Fl. 2, Flst. 150)

lfd. Nr. 6
Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Recht zur Errichtung und Unterhaltung einer Gasleitung, Bebau-ungsund Aufwuchsbeschränkung sowie Recht zum Betreten und Befahren) für die Energieversorgung Weser-Ems AG Oldenburg in Oldenburg, -EWE-. Gemäß Bewilligung vom 07.08.1996 (UR 585/96, Notarin Wallis in
Hangelsberg) eingetragen am 08.07.1997 in Blatt 2034 und mit dem belasteten Grundstück hierher
übertragen am 22.03.2011.

lfd. Nr. 7
Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Hochspannungsfreileitungsrecht, DHT 2029) für die E.DIS Aktiengesellschaft in Fürstenwalde. Gemäß Anlagenrechtsbescheinigung der Grundbuchbescheinigungsstelle für
Energieleitungsrechte des Landesamtes für Geowissenschaften und Rohstoffe Brandenburg in
Kleinmachnow, AZ.: 2/5 vom 21.08.2002, eingetragen am 07.06.2004 in Blatt 2034 und mit dem belasteten Grundstück hierher übertragen am 22.03.2011.

lfd. Nr. 8
Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Trinkwasserleitungsrecht) für den Wasserverband Strausberg-Erkner, Strausberg. Gemäß Leitungs- und Anlagenrechtsbescheinigung vom 09.07.2008 (AZ: 67/W2/5100/ Rd/02/ 08, 171; Landkreis Märkisch-Oderland, Untere Wasserbehörde des Umweltamtes) nach § 9 Grundbuchbereinigungsgesetz
eingetragen am 15.10.2008 in Blatt 3842 und mit dem belasteten Grundstück hierher übertra-gen am 22.03.2011.

lfd. Nr. 9
Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Ferngasleitungsrecht FGL 221, Blumberg - Hennickendorf, sowie Bau- und Einwirkungsbeschränkung) für die VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft in Leipzig. Gemäß Leitungs- und Anlagenrechtsbescheinigung des Landesamtes für Bergbau, Geologie und Rohstoffe Brandenburg vom 08.12.2009 (Az: 09.53-1067) und § 9 GBBerG eingetragen am 12.07.2010 in Blatt 3842 und mit dem belasteten Grundstück hierher übertragen am 22.03.2011.

lfd. Nr. 10
Beschränkte persönliche Dienstbarkeit gemäß § 9 GBBerG (Leitungsrecht 110-kV-Trasse HT 2002 Rüdersdorf- Trafo 102) für die E.ON edis AG, Fürstenwalde/Spree. Aufgrund Leitungs- und Anlagenrechtsbescheinigung vom 05.11.2010 des Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg
in Potsdam (Az.: 09.53-1377) eingetragen am 14.01.2011 in Blatt 3842 und mit dem belasteten
Grundstück hierher übertragen am 22.03.2011.


Eintragung im Grundbuch Blatt 3796 (Fl. 35, Flst. 46, 662 und 663)

lfd. Nr. 3
Beschränkte persönliche Dienstbarkeit gemäß § 9 Grundbuchbereinigungsgesetz (Hochspannungsleitungsrecht,
DHT 2047) für die E.DIS Aktiengesellschaft in Fürstenwalde. Gemäß Anlagenrechtsbescheinigung des Landesamtes für Geowissenschaften und Roh-stoffe Brandenburg in Kleinmachnow vom 25.10.2002 (AZ: 10/19) eingetragen am 07.06.2004 in Blatt 2034 und mit dem Belastungsgegenstand hierher übertragen am 18.10.2004.

Die in Abteilung II eingetragenen Belastungen werden vom Ersteher ohne Anrechnung auf das
Höchstgebot als nicht wertmindernd übernommen.


Das Objekt wird anlässlich unserer Herbst-Auktion am 21.09.2019 im „Auditorium Friedrichstraße im Quartier 110“, Friedrichstraße 180, 10117 Berlin im Rahmen einer privaten Grundstücksauktion im Auftrag des Eigentümers versteigert. An diesem Auktionstag werden 67 Immobilien aus 14 Bundesländern zum Höchstpreis versteigert. Einen ausführlichen Katalog finden Sie auf unser Homepage unter www.karhausen-ag.de.

Mindestgebot (Auktionslimit) € 148.000,--* 

*zzgl. 7,14 % (inkl. MwSt.) Auktionsaufgeld auf den Zuschlagspreis

Es gelten unsere allgemeinen Versteigerungsbedingungen.

Ein ausführliches Exposé und einen Besichtigungstermin erhalten Sie auf Anfrage von unserem Büro: 

Tel. 030 890 48 56
info@karhausen-ag.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns vom Auftraggeber übermittelt wurden. Die Auktionshaus Karhausen AG übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Die in diesem Exposé enthaltenen Informationen und Anhänge sind ausschließlich für den bezeichneten Adressaten bestimmt. Die Verwendung, Vervielfältigung oder Weitergabe der Inhalte und Anhänge ist strengstens untersagt.

Kontakt zum Anbieter

Firma: Auktionshaus Karhausen AG

Herr Matthias Knake

10713 Berlin
Deutschland

Telefon: 030-890 48 56

Fax: 030-892 892 6

Webseitehttp://www.karhausen-ag.de

E-MailKontakt aufnehmen