Zurück zur Objekt-Liste
  • Zu meinen Favoriten hinzufügen
  • An einen Freund senden
  • Druckansicht öffnen

unbebautes Grundstück nahe Wickenstraße

Objekt-ID 13548 | Aufrufe 245
Vergrößern

Objektbeschreibung

Details

Land Deutschland
Lage Bayern
90768 Fürth
Preis 6.000€
Objektart Wald
Fläche 3056 m²
Fast gleichmäßig geschnittenes Grundstück mit starkem Baumbewuchs. Auf einem Teil der Fläche befinden sich Böschungen. Lt. Aussage der Stadt (Stand Okt. 2014) ist das Grundstück als Grünfläche ausgewiesen und im FNP als geschützter Landschaftsbestandteil dargestellt. Die Fläche ist keine Altlastenverdachtsfläche.

Hinweise: Es gelten die besonderen Bedingungen der DB AG u.a. Immissionsduldung, Nutzungs-, Leitungs-, Unterhaltungs- und Wartungsrechte. Für dieses Objekt gelten die besonderen Bedingungen der Deutschen Bahn, die in der Bezugsurkunde URNr. 137/2019 des Notars Hans-Joachim Schwenke aus Berlin enthalten sind. Diese Urkunde wird Bestandteil des Kaufvertrages, auf Verlesung durch den Notar kann bei der Beurkundung des Versteigerungsprotokolls verzichtet werden, soweit dem Ersteher der Inhalt dieser Urkunde gegeben wurde.

Erschließung: Versorgungsmedien liegen in der Straße.

Umgebung/Lage: Burgfarrnbach ist der westlichste Stadtteil der Stadt Fürth. In unmittelbarer Nähe befinden sich gepflegte Wohnhäuser, Kleingärten und Bahngleise. Fürth mit ca. 130.000 Einwohnern ist die zweitgrößte Stadt Mittelfrankens und liegt im Zentrum des bundesweit siebtgrößten Wirtschaftsraumes. Der Ballungsraum Nürnberg - Fürth - Erlangen zählt heute zu den wichtigsten Technologieregionen Deutschlands.
Die Stadt verfügt über eine gute Infrastruktur und der Flughafen von Nürnberg ist in nur ca. 15 Autominuten zu erreichen.

Grundstücksgröße: ca. 3.056 m², noch zu vermessende Teilfläche
Hinweis: Die Vermessungskosten trägt die Verkäuferin.

Das Objekt wird anlässlich unserer Sommer-Auktion am 14.06.2019 im „Auditorium Friedrichstraße im Quartier 110“, Friedrichstraße 180 in 10117 Berlin im Rahmen einer privaten Grundstücksauktion auf Basis eines schriftlichen Vertrages im Auftrag des Eigentümers versteigert. 

Mindestgebot (Auktionslimit) € 6.000,--*

*zzgl. 17,85 % (inkl. MwSt.) Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Bei einem Zuschlagspreis von 10.000 € - 29.999 €	11,9 % inkl. MwSt.
Bei einem Zuschlagspreis von 30.000 € - 59.999 €	9,52 % inkl. MwSt.
Bei einem Zuschlagspreis von 60.000 €   7,14 % inkl. MwSt.

Es gelten unsere allgemeinen Versteigerungsbedingungen.

Ein ausführliches Exposé und einen Besichtigungstermin erhalten Sie auf Anfrage von unserem Büro: 
Tel. 030 890 48 56
info@karhausen-ag.de

Bitte fordern Sie ein ausführliches Exposé inkl. Bezugsurkunde beim Auktionshaus an.

Rechtliche Hinweise
Der Kaufpreis versteht sich zzgl. Nebenkosten (Notar, Courtage, ggf. Vermessung, Gebühren, etc.). Die Veräußerung erfolgt im Auftrag des Eigentümers. Alle Angaben haben wir sorgfältig zusammengetragen. Da wir uns hierbei auf die Informationen des Verkäufers und Dritter stützen müssen, übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr. Diese Informationen sind nur für den Exposé Empfänger bestimmt. Dieser haftet bei nicht gestatteter Weitergabe an Dritte. Für die inhaltliche Richtigkeit der vorstehenden Angaben ist allein der im vorstehenden Exposé angegebene Anbieter verantwortlich, der/die auch allein für etwaige Fehler haftet. DB AG-DB Immobilien- übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in diesem Exposé enthaltenen Informationen.

Kontakt zum Anbieter

Firma: Auktionshaus Karhausen AG

Herr Matthias Knake

10713 Berlin
Deutschland

Telefon: 030-890 48 56

Fax: 030-892 892 6

Webseitehttp://www.karhausen-ag.de

E-MailKontakt aufnehmen